Trauerbewältigung

Gesund Trauern – Ein langer Prozess

Trauerbewältigung ist ein langer Weg

Jeder Mensch verarbeitet die Trauer anders, doch immer ist die Trauerbewältigung eine schwere Arbeit. Einige finden sich recht schnell wieder im Alltag ein, andere brauchen lange, um sich aus ihrer Schockstarre lösen zu können, manche Menschen scheinen den Tod eines Angehörigen nie zu verwinden und können nie wirklich Abschied nehmen. Trauern ist wie das Stehen auf nur einem Bein. Das Leben, die innere Ruhe, die Existenz – alles gerät aus seinem Gleichgewicht. Weiterlesen

Trauerjahr

Das Trauerjahr – Muss man sich daran halten?

Trauerjahr – Gefängnis oder Bewältigung?

Die Trauerzeit durch das Trauerjahr (anno luctus) exakt festzulegen, ist rechtlichen Gründen geschuldet und erlegt den trauernden Hinterbliebenen – insbesondere einer Witwe – eine pietätvolle Lebensweise für ein Jahr auf. Ein Trauerjahr mit Verzicht, schwarzer Kleidung und Zurückhaltung. Schon immer empfand ich dies als Bürde, zugleich jedoch als eine mögliche Befreiung aus der Trauer. Mit Ablauf des Trauerjahres sollen Hinterbliebene Weiterlesen

Lachen in der Trauer

Haben Sie Ihr Lachen zurückgefunden?

Lachen in der TrauerDarf man im Trauerjahr lachen?

Tod, Trauer und Lachen passen nicht zusammen! Richtig? Ich finde nicht. Ein Todesfall ist ein trauriges Erlebnis. Die Welt um uns herum steht still. Wie kann man jetzt normal weiterleben? Der große Verlust, die innere Leere, das alles Verändernde. Das Leben wird nie mehr so, wie es war. Wie kann man jemals wieder unbeschwert und glücklich sein? Wie soll man überhaupt jemals wieder lachen können? Darf ein Mann im ersten Jahr nach dem Tod der Frau lachen? Oder muss eine Witwe sich Weiterlesen